Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Mittwoch, 20. Mai 2015

3: Vorträge, Vorlesungen, Aufsätze

Studie "Scoring nach der Datenschutz-Novelle 2009 und neue Entwicklungen"

Der Vortrag des ULD-Leiters stellt auf dem vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz und dem Bundesministerium des Innern durchgeführten Symposium "Scoring - die Praxis der Auskunfteien, deutsches Datenschutzrecht und europäische Perspektiven" die gemeinsam mit der GP-Forschungsgruppe erstellte Studie vor.

Der Livestream und die Präsentationen des Symposiums stehen auf der Seite

www.bmjv.de/scoring2015

zur Verfügung.

Die Studie ist im Internet verfügbar.

 

Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Freitag, 13. Juli 2012

3: Vorträge, Vorlesungen, Aufsätze

People, Profit, Privacy: der Mensch als Datensatz

Thilo Weichert
Landesbeauftragter für Datenschutz 
Schleswig-Holstein, Leiter des ULD

38. Münchener Marketing-Symposium
Ludwig-Maximilians-Universität
Freitag 13.07.2012

Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Freitag, 30. Dezember 2011

3: Vorträge, Vorlesungen, Aufsätze

Datenschutz – aktuelle und künftige Herausforderungen unserer modernen Informationsgesellschaft

Thilo Weichert, Leiter des ULD
Landesbeauftragter für Datenschutz S.H.

Mensa-Silvestertreffen
Kiel, 30.12.2011

Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Mittwoch, 15. September 2010

3: Vorträge, Vorlesungen, Aufsätze

Scoring von Versicherungsprodukten unter dem Aspekt des Datenschutzes

Dr. Thilo Weichert
Landesbeauftragter für Datenschutz Schleswig-Holstein
Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz

16. Versicherungswissenschaftliches Fachgespräch
Berlin 15. September 2010

Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Montag, 1. Dezember 2008

3: Vorträge, Vorlesungen, Aufsätze

Scoring - die gesetzliche Erlaubnis zur wissenschaftlichen Diskriminierung von Verbrauchern

Dieser Beitrag von Dr. Thilo Weichert ist abgedruckt in Verdikt – Mitteilungen der Fachgruppe Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte in ver.di, Heft 2.08, Dezember 2008, 7. Jahrgang, S. 12-16

Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Freitag, 20. Juni 2008

5: Stellungnahmen

Stellungnahme zum "Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes" (Stand 17.06.2008) mit Regelungen zum Scoring und zur Auskunfteitätigkeit

"Stellungnahme zum "Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes" (Stand 17.06.2008) mit Regelungen zum Scoring und zur Auskunfteitätigkeit" vollständig lesen
Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Freitag, 20. Juni 2008

2: Pressemitteilungen

ULD für mehr Transparenz bei Auskunfteien und beim Scoring

"ULD für mehr Transparenz bei Auskunfteien und beim Scoring" vollständig lesen
Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Freitag, 25. November 2005

Scoring in der Kreditwirtschaft

Das ULD hat im Auftrag des Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft ein Gutachten erstellt zum Thema:" Scoringsysteme zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit - Chancen und Risiken für Verbraucher". Ziel der Studie ist es, Scoring-Systeme tatsächlich und rechtlich zu untersuchen.

Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Freitag, 15. Juli 2005

3: Vorträge, Vorlesungen, Aufsätze

Datenschutzrechtliche Anforderungen an Verbraucher-Kredit-Scoring

Die Frage nach der datenschutzrechtlichen Zulässigkeit von Scoring wird derzeit in vielen Zusammenhängen erörtert, z.B. durch die Datenschutz-Aufsichtsbehörden im Düsseldorfer Kreis, in Bankenkreisen unter dem Stichwort Basel II und oder im Rahmen der Erstellung eines Gutachtens durch das ULD. Der vorliegende Text versteht sich als Diskussionsbeitrag.