Dienstag, 10. September 2019

3: Vorträge, Vorlesungen, Aufsätze

Pseudonymisierung: Anforderungen, Risiken und Methoden

Folien im PDF-Format
Folien im PDF-Format

Vortrag von Benjamin Walczak (ULD)

am 10. September 2019

im Rahmen der Digitalen Woche Kiel 2019

"Pseudonymisierung: Anforderungen, Risiken und Methoden" vollständig lesen
Samstag, 7. September 2019

2: Pressemitteilungen

Facebook-Dating – aus Datenschutzsicht ein klarer Abtörner

Das soziale Netzwerk Facebook hat einen neuen Dienst angekündigt: Facebook-Dating. Die Einführung in Europa ist für das Jahr 2020 geplant, in den USA ist der Dienst schon jetzt nutzbar. Datenschützer wie Marit Hansen sehen dieses neue Angebot kritisch.

"Facebook-Dating – aus Datenschutzsicht ein klarer Abtörner" vollständig lesen
Mittwoch, 4. September 2019

2: Pressemitteilungen

Sommerakademie „Verbraucher im Fokus“ – es gibt viel zu tun!

Am Montag, 9. September 2019, findet in Kiel die Datenschutz-Sommerakademie zum Thema „Verbraucher im Fokus“ statt. Expertinnen und Experten aus dem Bundesgebiet werden die aktuellen Entwicklungen in Verbraucherschutz und Datenschutz diskutieren.

"Sommerakademie „Verbraucher im Fokus“ – es gibt viel zu tun!" vollständig lesen
Dienstag, 20. August 2019

Allgemeiner Widerspruch gegen Kamerafahrten

Allgemeiner Widerspruch gegen Kamerafahrten | Widerspruch gegen Google Streetview | Widerspruch gegen Apple Look Around

Widerspruch gegen die Veröffentlichung von Bildern Ihres Grundstücks können Sie durch folgendes Logo kundtun:

"Allgemeiner Widerspruch gegen Kamerafahrten" vollständig lesen
Freitag, 9. August 2019

2: Pressemitteilungen

Datenschutz: Vorsorge ist besser als Nachsorge – auch ohne Abmahnwelle

Rückblende: Als die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Jahr 2018 eingeführt wurde, reagierten viele Unternehmer mit Angst und Panik vor Datenschutz-Bußgeldern und Abmahnwellen. Dieses Schreckensszenario ist nicht eingetreten: Bußgelder für Datenschutzverstöße werden in Deutschland und in Europa mit Augenmaß verhängt, die prophezeite Abmahnwelle ist bisher ausgeblieben. Dennoch: Vorsorge ist besser als Nachsorge. Wer sich gut in Sachen Datenschutz aufstellt, hat nichts zu befürchten.

"Datenschutz: Vorsorge ist besser als Nachsorge – auch ohne Abmahnwelle" vollständig lesen
Montag, 5. August 2019

2: Pressemitteilungen

Sommer, Sonne, Strand und Meer – Achtung: Videoüberwachung!

Videoüberwachung ist ein Dauerbrenner beim Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD). Besonders im Sommer häufen sich die Beschwerden. Meist geht es um Kameras, die zu viel Einblick nehmen und manchmal selbst intimste Details aufzeichnen, z. B. in Toiletten- oder anderen Sanitärräumen. In solchen Extremfällen müssen aufgespürte Kameras unverzüglich abgeschaltet werden. In anderen Bereichen kann der Betreiber mit einer geeigneten Konfiguration der Kameras dafür sorgen, dass tiefe Eingriffe in die Privat- oder Intimsphäre vermieden werden.

"Sommer, Sonne, Strand und Meer – Achtung: Videoüberwachung!" vollständig lesen
Dienstag, 30. Juli 2019

Formulierungsvorschlag für den Widerspruch gegenüber Apple Look Around

Allgemeiner Widerspruch gegen Kamerafahrten | Widerspruch gegen Google Streetview | Widerspruch gegen Apple Look Around

 

Nachfolgend ein Vorschlag für einen Widerspruch gegen die Bilderfassung durch Apple Look Around.

Senden Sie Ihren Widerspruch per E-Mail an Apple unter der Adresse  MapsImageCollection@apple.com [Extern]
oder per Post an

Apple Distribution International Ltd.
Hollyhill Industrial Estate
Hollyhill, Cork
Republic of Ireland

Weitere Informationen von Apple selbst finden Sie unter dem Link https://maps.apple.com/imagecollection/[Extern]

 

"Formulierungsvorschlag für den Widerspruch gegenüber Apple Look Around" vollständig lesen
Montag, 29. Juli 2019

2: Pressemitteilungen

Kamera-Autos von Apple fahren bald auch in Schleswig-Holstein – Widerspruch schon jetzt möglich

 

Ab heute lässt Apple in Deutschland Autos mit auf dem Dach montierter Kamera fahren, mit denen Straßenansichten und Gebäudefronten aufgenommen werden. Schleswig-Holstein ist wohl noch nicht von Tag 1 mit dabei, sondern erst in einigen Monaten. Beim Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) melden sich aber jetzt schon viele besorgte Bürgerinnen und Bürger.

"Kamera-Autos von Apple fahren bald auch in Schleswig-Holstein – Widerspruch schon jetzt möglich" vollständig lesen
Montag, 29. Juli 2019

Widerspruch gegen Apple Look Around

Allgemeiner Widerspruch gegen Kamerafahrten | Widerspruch gegen Google Streetview | Widerspruch gegen Apple Look Around

 
Für einen Widerspruch gegen die Aufnahme können Sie eine Mail an Apple senden.
Einen entsprechenden Formulierungsvorschlag für den Widerspruch gegenüber Apple Look Around haben wir vorbereitet.
 
Dass Sie mit der Veröffentlichung von Bildern Ihres Grundstücks nicht einverstanden sind, können Sie durch folgendes Logo kundtun:
"Widerspruch gegen Apple Look Around" vollständig lesen
Montag, 22. Juli 2019

Kurzpapier Nr. 4: Datenübermittlung in Drittländer

Dieses Kurzpapier der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder (Datenschutzkonferenz – DSK) dient als erste Orientierung insbesondere für den nicht-öffentlichen Bereich, wie nach Auffassung der DSK die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) im praktischen Vollzug angewendet werden sollte. Diese Auffassung steht unter dem Vorbehalt einer zukünftigen - möglicherweise abweichenden - Auslegung des Europäischen Datenschutzausschusses.

"Kurzpapier Nr. 4: Datenübermittlung in Drittländer " vollständig lesen