Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Freitag, 15. Mai 2009

Interview mit Dr. Falk Peters

Dr. Falk Peters promovierte 1981 bei Prof. Simitis über Arbeitnehmerdatenschutz, arbeitete als Rechtsanwalt für führende Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnik und ist derzeit Lehrbeauftragter für Rechtsinformatik der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus.

"Interview mit Dr. Falk Peters" vollständig lesen
Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Freitag, 15. Mai 2009

Interview mit Prof. Hans-Peter Bull

Prof. Hans-Peter Bull ist Staats- und Verwaltungsrechtler. Prof. Bull war von 1978 bis 1983 der erste Bundesbeauftragte für den Datenschutz und von 1988 bis 1995 Innenminister des Landes Schleswig-Holstein.

"Interview mit Prof. Hans-Peter Bull" vollständig lesen
Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Mittwoch, 15. April 2009

Interview mit Dr. Helmut Bäumler, 2. Datenschutzbeauftragter Schleswig-Holsteins (1992-2004)

Dr. Helmut Bäumler ist Jurist und war der zweite Landesbeauftragte für den Datenschutz in Schleswig-Holstein. Während seiner Amtszeit von 1992 bis 2004 hat Dr. Bäumler viele wegweisende Innovationen in die Datenschutzpraxis eingeführt, er gilt als Wegbereiter des "Neuen Datenschutzes". Er richtete eine Abteilung ein, die europaweit in Projekten zur Entwicklung von Datenschutz-Instrumenten mitwirkt, und unter seiner Leitung wurden das Produkt-Gütesiegel und Verfahrens-Audit entwickelt.

"Interview mit Dr. Helmut Bäumler, 2. Datenschutzbeauftragter Schleswig-Holsteins (1992-2004)" vollständig lesen
Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Sonntag, 15. März 2009

Interview mit Prof. Dr. Bernd Lutterbeck

Prof. Dr. Bernd Lutterbeck hatte bis Mitte 2009 einen Lehrstuhl für angewandte Informatik an der TU-Berlin inne. Prof. Lutterbeck war Coautor des für die Entwicklung des Datenschutzes in Deutschland maßgeblichen Gutachtens von 1971, in dem die für den Datenschutz zentrale Figur der "informationellen Selbstbestimmung" entwickelt wurde.

"Interview mit Prof. Dr. Bernd Lutterbeck" vollständig lesen
Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Sonntag, 15. März 2009

Interview mit Prof. Wilhelm Steinmüller

Prof. Dr. Wilhelm Steinmüller hat federführend das im Juli 1971 vom Bundesministerium des Innern in Auftrag gegebene Gutachten "Grundfragen des Datenschutzes" (Drucksache VI/3826) angefertigt. Darin wurde der zu regelnde Gegenstandsbereich des Datenschutzes erstmalig systematisch ausgearbeitet und die Figur der "informationellen Selbstbestimmung" formuliert, die 1983 im sogenannten "Volkzählungsurteil" des Bundesverfassungsgerichts eine zentrale Rolle spielte.

"Interview mit Prof. Wilhelm Steinmüller" vollständig lesen
Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Samstag, 15. November 2008

Interview mit Prof. Dr. Alexander Roßnagel

Prof. Dr. Alexander Roßnagel hat einen Lehrstuhl für Öffentliches Recht mit dem Schwerpunkt Recht der Technik und des Umweltschutzes am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Kassel inne. Prof. Roßnagel war insbesondere einer der Autoren des Gutachtens zum Bundesdatenschutzgesetz von 2001.


"Interview mit Prof. Dr. Alexander Roßnagel" vollständig lesen
Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Samstag, 15. November 2008

Interview mit Prof. Dr. Dr. Adalbert Podlech

Prof. Dr. Dr. Adalbert Podlech ist Rechtswissenschaftler für Öffentliches Recht und Historiker, der maßgeblichen Anteil an der juristischen Herleitung bzw. Begründung und Ausgestaltung des Datenschutzrechts, insbesondere zum sogenannten Volkszählungsurteil von 1983, in Deutschland hatte.

"Interview mit Prof. Dr. Dr. Adalbert Podlech" vollständig lesen
Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Mittwoch, 21. Mai 2008

Interview mit Marit Hansen, Stellvertretende Datenschutzbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein

Marit Hansen ist Diplom-Informatikerin und seit 2008 stellvertretende Datenschutzbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein. Frau Hansen hat einen großen Anteil an der Entwicklung von datenschutzfördernden Techniken.
"Interview mit Marit Hansen, Stellvertretende Datenschutzbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein" vollständig lesen
Ab dem 25.05.2018 hat sich die Rechtslage geändert. Diese Webseite enthält noch Verweise auf die bisherige Rechtslage. Sie wird fortlaufend aktualisiert.
Dienstag, 15. April 2008

Interview mit Ernst Eugen Becker, 1. Datenschutzbeauftragter Schleswig-Holsteins (1978-1992)

Ernst Eugen Becker war der erste Landesbeauftragte für Datenschutz in Schleswig-Holstein. In seine Amtszeit von 1978 bis 1992 fiel unter anderem die Barschel-Affäre. Herr Becker musste aus dem Nichts eine Datenschutzbehörde aufbauen und sich dabei sowohl gegen die Zweifel an der Sinnhaftigkeit seines Tuns wehren als auch praktikable Lösungen für ganz neue rechtliche Problemstellungen finden.

"Interview mit Ernst Eugen Becker, 1. Datenschutzbeauftragter Schleswig-Holsteins (1978-1992)" vollständig lesen