Mittwoch, 30. September 2009

Gütesiegel für Predicitve Targeting Networking (PTN), Version 2.0

9-9/2007

Rezertifiziert am 30.09.2009
Befristet bis 30.09.2011
Erstzertifizierung: 25.09.2007

Generierung von statistischen Annahmen aus Nutzungsinformationen von Nutzern von Webdiensten

"Gütesiegel für Predicitve Targeting Networking (PTN), Version 2.0" vollständig lesen
Dienstag, 15. September 2009

3: Vorträge, Vorlesungen, Aufsätze

Datenschutz bei Internetveröffentlichungen

Von Dr. Thilo Weichert Die Beschwerden von Betroffenen über Datenschutzverstöße im Internet haben in jüngster Zeit massiv zugenommen. Die Rechtslage ist aber angesichts der neuen Sachverhalte und der weitgehend fehlenden klaren Regelungen weder den Internet-Nutzenden noch den Betroffenen eindeutig erkennbar – Grund genug, die bestehenden gesetzlichen Rudimente darzustellen und auszufüllen und dadurch etwas mehr Rechtssicherheit zu schaffen.

Montag, 31. August 2009

Audit: Amt Viöl

Prüfnummer: 24/2009
Befristet bis 31.08.2012

Anbindung des internen Netzes an das Internet

"Audit: Amt Viöl" vollständig lesen
Montag, 31. August 2009

Audit: Finanzministerium Schleswig-Holstein

Prüfnummer: 12/2006
Befristet bis 31.08.2012

Betreiberfunktion für das integrierte Sprach- und Datennetz der schleswig-holsteinischen Landesverwaltung (Landesnetz)

"Audit: Finanzministerium Schleswig-Holstein" vollständig lesen
Donnerstag, 20. August 2009

Audit: Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume / ZIAF-Informationssysteme

Prüfnummer: 23/2009
Befristet bis 20.08.2012

Datenschutz- und IT-Sicherheitsmanagement der ZIAF-Informationssysteme

"Audit: Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume / ZIAF-Informationssysteme" vollständig lesen
Montag, 27. Juli 2009

2: Pressemitteilungen

40 Jahre Datenschutzgeschichte im Gespräch: Prominente aktive Zeitzeugen kommen zu Wort

Datenschutzgesetze, Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung, staatliche Datenschutzaufsicht, betriebliche Datenschutzbeauftragte, Privacy-Enhancing Technologies all dies sind – überhaupt nicht selbstverständliche – kulturelle, rechtliche und technische Errungenschaften. Dahinter stehen Menschen, die sich seit Ende der 60er Jahre für den Datenschutz in Deutschland und in der Welt einsetzen. Die Erinnerungen und Positionen dieser Zeitzeugen, die unsere Datenschutzgeschichte mitgeschrieben haben, dürfen nicht verloren gehen. Dies ist die Grundidee des Video-Projektes „Datenschutzgeschichte“ von den Mitarbeitern des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) Henry Krasemann und Martin Rost.  Diese führen in ihrer Freizeit Interviews und stellen über das Internet die so dokumentierte spannende Entwicklung der Allgemeinheit zur Verfügung.
"40 Jahre Datenschutzgeschichte im Gespräch: Prominente aktive Zeitzeugen kommen zu Wort" vollständig lesen
Mittwoch, 15. Juli 2009

3: Vorträge, Vorlesungen, Aufsätze

Der Fall "Street View" in Deutschland

«Street View» in Mitteleuropa: ein unüberwindbarer Konflikt oder bloss der schwierige Beginn einer langen Freundschaft? Beitrag von Dr. Thilo Weichert in digma 2009.3

Mittwoch, 1. Juli 2009

Materialien des Schleswig-Holsteinischen Landtags zu Google Street View (und Earth und Maps)

"Materialien des Schleswig-Holsteinischen Landtags zu Google Street View (und Earth und Maps)" vollständig lesen
Dienstag, 30. Juni 2009

Interview mit Prof. Dr. Dr.h.c. Spiros Simitis

Prof. Dr. Dr.h.c. Spiros Simitis ist ein international renommierter Jurist, der von Beginn an maßgeblichen Anteil an der juristischen Herleitung bzw. Begründung und Ausgestaltung des Datenschutzrechts hat. Von Herrn Simitis stammen die einflussreichsten Kommentare zum Bundesdatenschutzgesetz sowie zur EG-Datenschutzrichtline. Neben vielen anderen Engagements leitet er die Forschungsstelle für Datenschutz an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt.

"Interview mit Prof. Dr. Dr.h.c. Spiros Simitis" vollständig lesen
Freitag, 15. Mai 2009

Interview mit Dr. Falk Peters

Dr. Falk Peters promovierte 1981 bei Prof. Simitis über Arbeitnehmerdatenschutz, arbeitete als Rechtsanwalt für führende Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnik und ist derzeit Lehrbeauftragter für Rechtsinformatik der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus.

"Interview mit Dr. Falk Peters" vollständig lesen