Freitag, 26. April 2019

Warnung vor betrügerischen E-Mails!

Aktuell kursiert eine Schadsoftware-Kampagne in Form von E-Mails mit Hyperlinkfälschungen. Dabei werden E-Mails mit glaubwürdig erscheinenden Betreffzeilen und Inhalten verschickt, die einen gefälschten Link zu vermeintlichen Seiten des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz enthalten. Hinter diesem vertrauenswürdigen Anzeigenamen (www.datenschutzzentrum.de) versteckt sich ein Link auf eine Schadcodeseite.

Um die Echtheit eines Links zu prüfen, können Sie sich die echte Webadresse anzeigen lassen, indem Sie mit dem Mauszeiger über den Link gehen, ohne zu klicken. Damit können Sie überprüfen, ob dieser Link tatsächlich in Bezug zum ULD steht. In Zweifelsfällen empfehlen wir Ihnen, bei uns nachzufragen.

Dienstag, 2. Oktober 2018

2: Pressemitteilungen

Keine Abzocke mit Datenschutz - nicht auf das Fax der „Datenschutzauskunft-Zentrale“ hereinfallen

Seit dem 1. Oktober 2018 gehen zahlreiche Anfragen bei dem Unabhängigen Landes-zentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) ein: Die Anfragenden haben eine „eilige FAX-Mitteilung“ einer sog. „Datenschutzauskunft-Zentrale“ erhalten, in der sie dazu gedrängt werden, ein Formular auszufüllen, angeblich um der gesetzlichen Pflicht zur Umsetzung des Datenschutzes nachzukommen.

"Keine Abzocke mit Datenschutz - nicht auf das Fax der „Datenschutzauskunft-Zentrale“ hereinfallen" vollständig lesen