Mittwoch, 12. Oktober 2011

Datenschutz und Sozialarbeit an Schulen

Handreichung für die Datenverarbeitung der Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter

Die Zahl der Schulen, die bei der Erfüllung ihres Bildungs- und Erziehungsauftrags von Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeitern unterstützt werden, steigt kontinuierlich.

Die Schulsozialarbeiterinnen/Schulsozialarbeiter erhalten im Rahmen ihrer Tätigkeit Kenntnisse über die von ihnen betreuten Personen, die unter datenschutzrechtlichen Gesichtspunkten oftmals als sehr sensibel anzusehen sind. Deshalb ist es wichtig zu wissen, welche rechtlichen Regelungen zu beachten und wie diese Informationen ausreichend vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen sind.

Diese Handreichung beschreibt die wesentlichen datenschutzrechtlichen Bestimmungen sowie die Fachbegriffe und skizziert darüber hinaus Lösungsvorschläge für regelmäßig wiederkehrende Fragen.

Erstellt wurde diese in Kooperation mit den Ministerien für Arbeit, Soziales und Gesundheit sowie für Bildung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein.

"Datenschutz und Sozialarbeit an Schulen" vollständig lesen
Freitag, 7. Oktober 2011

Die Verletzung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch sogenannte Facebook Fanpages und Social-Plugins

Ausarbeitung des Wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestages zum Arbeitspapier des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein

Freitag, 7. Oktober 2011

2: Pressemitteilungen

Facebook-Fanpages und -Plugins: Das ULD weiß, was es tut

"Facebook-Fanpages und -Plugins: Das ULD weiß, was es tut" vollständig lesen
Donnerstag, 6. Oktober 2011

3: Vorträge, Vorlesungen, Aufsätze

Betrieblicher Datenschutz

Dr. Thilo Weichert
Leiter des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD)

Kreishandwerkerschaft
Heide, 6. Oktober 2011

Samstag, 1. Oktober 2011

3: Vorträge, Vorlesungen, Aufsätze

Dopingbekämpfung und Persönlichkeitsschutz

Aufsatz von Dr. Thilo Weichert in 
DANA • Datenschutz Nachrichten 4/2011

Freitag, 30. September 2011

2: Pressemitteilungen

ULD: „Dialog mit Facebook hindert nicht Durchsetzung des Datenschutzes“

"ULD: „Dialog mit Facebook hindert nicht Durchsetzung des Datenschutzes“" vollständig lesen
Freitag, 30. September 2011

Wer ist datenschutzrechtlich verantwortlich für Facebook-Fanpages und Social-Plugins?

Der Beitrag befasst sich mit der kontrovers diskutierten Frage, inwieweit deutsche Webseitenbetreiber nach nationalem bzw. europäischem Datenschutzrecht für das Betreiben von Facebook-Fanpages und für die Nutzung von sog. Social-Plugins wie des „Gefällt mir“-Buttons zur Verantwortung gezogen werden können, und kommt insofern zu einem positiven Ergebnis.

"Wer ist datenschutzrechtlich verantwortlich für Facebook-Fanpages und Social-Plugins?" vollständig lesen
Donnerstag, 29. September 2011

Datenschutz bei sozialen Netzwerken jetzt verwirklichen! - Entschließung der 82. Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder

Anlässlich der aktuellen Diskussionen um den Datenschutz bei sozialen Netzwerken, wie beispielsweise Facebook, stellt die Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder klar, dass sich die Anbieter solcher Plattformen, die auf den europäischen Markt zielen, auch dann an europäische Datenschutzstandards halten müssen, wenn sie ihren Sitz außerhalb Europas haben. 

"Datenschutz bei sozialen Netzwerken jetzt verwirklichen! - Entschließung der 82. Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder " vollständig lesen
Freitag, 16. September 2011

Detaillierte Antwort von Facebook auf die ULD Pressemitteilung vom 19. August 2011

Schreiben Facebook
Letter Facebook
Dienstag, 13. September 2011

5: Stellungnahmen

Gesetz über die Vereinfachung des Austauschs von Informationen und Erkenntnissen zwischen den Strafverfolgungsbehörden der Mitgliedstaaten der Europäischen Union

Stellungnahme zum Gesetz über die Vereinfachung des Austauschs von Informationen und Erkenntnissen zwischen den Strafverfolgungsbehörden der Mitgliedstaaten der Europäischen Union