Freitag, 18. September 2015

2: Pressemitteilungen

Marit Hansen bestellt Juristin Barbara Körffer zur Stellvertreterin

Barbara Körffer, Stellvertreterin der Landesbeauftragten für DatenschutzMit der Bestellung von Barbara Körffer als Stellvertreterin der Landesbeauftragten für Datenschutz Marit Hansen ist die neue Leitung des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) nun komplett.

Die parteilose Juristin Barbara Körffer bringt eine langjährige berufliche Erfahrung im Datenschutz mit und ist sowohl mit dem ULD als auch mit der öffentlichen Verwaltung und der Wirtschaft in Schleswig-Holstein bestens vertraut. Nach Jurastudium in Hamburg und Rechtsreferendariat in Schleswig-Holstein hat sie ihre berufliche Laufbahn vor 13 Jahren im ULD begonnen und seitdem Erfahrungen im Datenschutzbereich auf Landes- und Bundesebene gesammelt. Unterbrochen von einer zweijährigen Tätigkeit im Datenschutzreferat des Bundesministeriums der Justiz hat sie im ULD als Referatsleiterin vor allem den Bereich Polizei, Justiz und Verfassungsschutz bearbeitet.

"Marit Hansen bestellt Juristin Barbara Körffer zur Stellvertreterin" vollständig lesen
Donnerstag, 3. September 2015

2: Pressemitteilungen

Verabschiedung von Dr. Thilo Weichert und Amtsantritt von Marit Hansen

Die abgelaufene Amtszeit von Dr. Thilo Weichert als Landesbeauftragter für Datenschutz Schleswig-Holstein wurde heute im Schleswig-Holstein-Saal des Landtags gewürdigt. Gleichzeitig wurde Marit Hansen als seine Nachfolgerin im Amt begrüßt. Nachfolgend einige Fotos der Veranstaltung:

"Verabschiedung von Dr. Thilo Weichert und Amtsantritt von Marit Hansen" vollständig lesen
Montag, 31. August 2015

2: Pressemitteilungen

Sommerakademie 2015: Ohne Vertrauenswürdigkeit keine Informationsgesellschaft

Angriffe auf informationstechnische (IT) Systeme gehören zur Tagesordnung. Wer seinen Rechner nicht schützt, kann schnell Probleme mit Viren und Trojanern bekommen. Dass PCs und Smartphones nicht besonders sicher sind, haben die meisten schon einmal gehört. Aber wie sieht es mit den IT-Infrastrukturen aus, also den Systemen und Verfahren, die als Rückgrat der digitalen Welt und als Fundament für vielfältige Anwendung dienen? Wie vertrauenswürdig sind diese Infrastrukturen, beispielsweise für E-Mail, E-Commerce oder elektronische Angebote der Verwaltung angesichts der Bedrohungen durch Cyber-Kriminelle und der Ausspähung und Manipulation durch Geheimdienste? Und wie lässt sich mehr Vertrauenswürdigkeit erreichen?

 
"Sommerakademie 2015: Ohne Vertrauenswürdigkeit keine Informationsgesellschaft" vollständig lesen
Donnerstag, 27. August 2015

OpenPGP-Schlüssel des ULD

Wenn Sie vertrauliche Informationen per E-Mail an das ULD versenden möchten, tun Sie dies bitte ausschließlich verschlüsselt.

Wir setzen auf Verschlüsselung nach dem Standard OpenPGP und nutzen zu diesem Zweck das Programm GnuPG.  Die notwendige Software können Sie kostenlos herunterladen. Die GnuPG-Webseite[Extern] empfiehlt zur Installation die folgenden beiden Programmpakete. Sie enthalten neben dem eigentlichen Verschlüsselungsprogramm auch die notwendige Integration in Betriebssystem und Mailprogramm:

Wenn Sie einen Webmail-Dienst über Ihren Browser verwenden, können Sie die Browser-Erweiterung Mailvelope nutzen:

Zur Kommunikation mit dem ULD benötigen Sie schließlich unseren öffentlichen OpenPGP-Schlüssel:

  • Öffentlicher Schlüssel des ULD

  • Den Fingerprint zur Überprüfung unseres Schlüssels finden Sie im Impressum.
  • Bitte denken Sie daran, uns Ihren öffentlichen Schlüssel mitzuteilen,
    wenn Sie verschlüsselt mit uns kommunizieren möchten!

Hinweis: Am 14. Mai 2018 wurde eine Sicherheitslücke im Zusammenspiel von Mailprogrammen und Verschlüsselungs-Plugins bekannt. Die "EFAIL" getaufte Lücke nutzt Schwächen sowohl des OpenPGP- als auch des S/MIME-Protokolls aus.

Grundsätzlich sollten Sie die Darstellung von HTML-Mails sowie das Nachladen externer Inhalte in Nachrichten in Ihrem Mailprogramm deaktivieren und auf aktuelle Versionen von Mailprogramm und Verschlüsselungsplugins achten. Bei Beachtung dieser Maßnahmen besteht aktuell kein Grund, auf GPG-verschlüsselte Kommunikation zu verzichten.

 

"OpenPGP-Schlüssel des ULD" vollständig lesen
Donnerstag, 13. August 2015

2: Pressemitteilungen

ULD unterstützt Whistleblowing, um Missstände aufzudecken


"ULD unterstützt Whistleblowing, um Missstände aufzudecken" vollständig lesen
Freitag, 7. August 2015

Gütesiegel für WIMES, Stand Juni 2015

01-02/2013

Rezertifiziert am 07.08.2015
Befristet bis 07.08.2017
Erstzertifizierung 15.02.2013

Web-Portal zur Evaluation der Wirksamkeit von Hilfen zur Erziehung, die von Trägern der öffentlichen Jugendhilfe (Leistungsträger) gesteuert und von freien Trägern der Jugendhilfe und von gewerblichen Dienstleistern (Leistungserbringer) durchgeführt werden.

"Gütesiegel für WIMES, Stand Juni 2015" vollständig lesen
Donnerstag, 30. Juli 2015

7: FAQ - Häufig gestellte Fragen

Datenschutzrechtliche Regeln bei der Erstellung von Bildern von öffentlichen Straßen zur Ergänzung von georeferenzierten Straßenkatastern

"Datenschutzrechtliche Regeln bei der Erstellung von Bildern von öffentlichen Straßen zur Ergänzung von georeferenzierten Straßenkatastern" vollständig lesen
Donnerstag, 16. Juli 2015

7: FAQ - Häufig gestellte Fragen

Welche Daten darf der schulärztliche Dienst der Kreise und kreisfreien Städte im Rahmen der Schuleingangsuntersuchung erheben?

"Welche Daten darf der schulärztliche Dienst der Kreise und kreisfreien Städte im Rahmen der Schuleingangsuntersuchung erheben?" vollständig lesen
Mittwoch, 15. Juli 2015

2: Pressemitteilungen

Marit Hansen zur Landesbeauftragten für Datenschutz Schleswig-Holstein gewählt – Abschied von Dr. Thilo Weichert

Dr. Thilo Weichert, Marit Hansen

Am Mittwoch, 15.07.2015, hat der Schleswig-Holsteinische Landtag Marit Hansen zur Landesbeauftragten für Datenschutz gewählt. Marit Hansen war seit 2008 die Stellvertreterin von Dr. Thilo Weichert, der über zwei Amtsperioden das Amt des Landesbeauftragten für Datenschutz ausgefüllt hat und davor ebenfalls als Stellvertreter tätig war. Nach insgesamt 17-jähriger Arbeit für die Datenschutzbehörde verlässt er nun das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD). In seiner Amtszeit entwickelten sich soziale Netzwerke, Web 2.0, Cloud Computing und Big Data, deren Datenschutzfragen er als einer der ersten in Publikationen und Vorträgen behandelte. Mit seiner Dienststelle ermittelte er in mehreren Datenschutzskandalen, wie beispielsweise dem Missbrauch von Kontodaten durch Call-Center.

"Marit Hansen zur Landesbeauftragten für Datenschutz Schleswig-Holstein gewählt – Abschied von Dr. Thilo Weichert" vollständig lesen
Mittwoch, 15. Juli 2015

Chronik des ULD ab 1978

Chronik der Dienststelle des Landesbeauftragten für Datenschutz Schleswig-Holstein / des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein

 

"Chronik des ULD ab 1978" vollständig lesen