Mittwoch, 2. Juli 2014

7: FAQ - Häufig gestellte Fragen

Private Schüler-Nachilfeeinrichtungen wollen von den die Schülerinnen und Schüler unterrichtenden Lehrkräften Informationen zum Lernverhalten erheben.

Unter welchen Bedingungen wäre dies datenschutzrechtlich zulässig?

 

Diese Frage ist Teil der FAQ "Häufig gestellte Fragen zum Bereich Schule"

 

"Private Schüler-Nachilfeeinrichtungen wollen von den die Schülerinnen und Schüler unterrichtenden Lehrkräften Informationen zum Lernverhalten erheben." vollständig lesen
Mittwoch, 2. Juli 2014

7: FAQ - Häufig gestellte Fragen

Bei Beginn des neuen Schuljahres soll allen Eltern eine klasseninterne Telefonliste zur Verfügung gestellt werden. Was ist dabei zu beachten?

"Bei Beginn des neuen Schuljahres soll allen Eltern eine klasseninterne Telefonliste zur Verfügung gestellt werden. Was ist dabei zu beachten?" vollständig lesen
Dienstag, 1. Juli 2014

Häufig gestellte Fragen zum Bereich Schule

Die Schule verarbeitet eine Vielzahl verschiedener Informationen über die Schülerinnen, Schüler und Eltern. Die nachfolgenden Erläuterungen sollen die dabei entstehenden datenschutzrechtlichen Fragestellungen beantworten helfen.
"Häufig gestellte Fragen zum Bereich Schule" vollständig lesen
Mittwoch, 25. Juni 2014

Träger der DATENSCHUTZAKADEMIE Schleswig-Holstein

"Träger der DATENSCHUTZAKADEMIE Schleswig-Holstein" vollständig lesen
Mittwoch, 25. Juni 2014

Häufig gestellte Fragen zur DATENSCHUTZAKADEMIE Schleswig-Holstein

"Häufig gestellte Fragen zur DATENSCHUTZAKADEMIE Schleswig-Holstein" vollständig lesen
Mittwoch, 25. Juni 2014

Jahresprogramm 2014


Hier finden Sie das Jahresprogramm der DATENSCHUTZAKADEMIE als PDF-Datei mit anklickbarem Inhaltsverzeichnis.
Mittwoch, 25. Juni 2014

Sommerakademie 2014: „Supergrundrecht Sicherheit“ contra digitale Menschenrechte

Die Erkenntnis des deutschen Bundesverfassungsgerichts, dass das Recht auf informationelle Selbstbestimmung eine elementare Funktionsbedingung eines freiheitlichen demokratischen Gemeinwesens ist, bildet seit den Reaktionen auf die Enthüllungen von Edward Snowden selbst in Deutschland keine gemeinsame Wertgrundlage mehr. „Sicherheit“ wird – wieder einmal – zum Supergrundrecht aufgewertet. Praktizierte Bündnistreue zu anderen Ländern wird über nationale und europäische Grundrechte gestellt.

 

"Sommerakademie 2014: „Supergrundrecht Sicherheit“ contra digitale Menschenrechte" vollständig lesen
Dienstag, 24. Juni 2014

3: Vorträge, Vorlesungen, Aufsätze

Google, Facebook & Co nach Snowden und dem EuGH-Google-Urteil

Vortrag von Thilo Weichert 16. COMPUTAS-Fachkonferenz DuD 2014 – Datenschutz und Datensicherheit, Berlin

Freitag, 20. Juni 2014

2: Pressemitteilungen

ULD begrüßt Safe-Harbor-Vorlage wegen Facebook beim EuGH

In einer von dem Wiener Juristen Max Schrems angestoßenen Klage gegen die Untätigkeit des Irischen Datenschutzbeauftragten wegen der Datenübermittlung von Facebook Ireland Ltd. zur Konzernmutter Facebook Inc. in den USA entschied der irische High Court in Dublin mit Beschluss vom 18.06.2014, dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) die Frage nach der Verbindlichkeit des Safe-Harbor-Beschlusses der EU-Kommission aus dem Jahr 2000 vorzulegen. Der Kläger machte geltend, dass er durch die Massendatenabfrage des US-amerikanischen Geheimdienstes National Security Agency (NSA) bei der Facebook Inc. in den USA als Facebook-Mitglied in seinen Datenschutzrechten verletzt sei. Eine entsprechende Aufforderung zum Tätigwerden wies der Irische Datenschutzbeauftragte zurück.

"ULD begrüßt Safe-Harbor-Vorlage wegen Facebook beim EuGH" vollständig lesen
Mittwoch, 18. Juni 2014

3: Vorträge, Vorlesungen, Aufsätze

@rtus-VBS – Betrachtung in rechtlicher, fachlicher und technischer Hinsicht

Vortrag von Thilo Weichert, Leiter des ULD Landeskriminalamt Schleswig-Holstein, Kiel, Haus des Sports,