ULD-SH
Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
www.datenschutzzentrum.de/

Dies ist unser Webangebot mit Stand 27.10.2014. Neuere Artikel finden Sie auf der ├╝berarbeiteten Webseite unter www.datenschutzzentrum.de.

27.07.2009

P R E S S E M I T T E I L U N G

40 Jahre Datenschutzgeschichte im Gespräch:
Prominente aktive Zeitzeugen kommen zu Wort

Datenschutzgesetze, Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung, staatliche Datenschutzaufsicht, betriebliche Datenschutzbeauftragte, Privacy-Enhancing Technologies all dies sind – überhaupt nicht selbstverständliche – kulturelle, rechtliche und technische Errungenschaften. Dahinter stehen Menschen, die sich seit Ende der 60er Jahre für den Datenschutz in Deutschland und in der Welt einsetzen. Die Erinnerungen und Positionen dieser Zeitzeugen, die unsere Datenschutzgeschichte mitgeschrieben haben, dürfen nicht verloren gehen. Dies ist die Grundidee des Video-Projektes „Datenschutzgeschichte“ von den Mitarbeitern des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) Henry Krasemann und Martin Rost.  Diese führen in ihrer Freizeit Interviews und stellen über das Internet die so dokumentierte spannende Entwicklung der Allgemeinheit zur Verfügung.

Personen der Datenschutzgeschichte in Deutschland erzählen, wie sie ihre Zeit erlebten bzw. erleben, was sie getan haben und wie sie die aktuelle Situation sowie die Zukunft des Datenschutzes einschätzen.

Die ersten fünf Interviews mit einer Länge zwischen 60 und 90 Minuten sind auf www.datenschutzzentrum.de/interviews veröffentlicht:

Weitere schon geführte Interviews, u.a. mit Prof. Dr. Spiros Simitis, Prof. Dr. Hans Peter Bull, Prof. Dr. Wilhelm Steinmüller und Prof. Dr. Bernd Lutterbeck, werden in den kommenden Monaten veröffentlicht werden. Abrufbar sind sowohl die Videos als auch reine Audio-Dateien (MP3). Beides kann als Video- oder Audiopodcast über die Seite www.datenschutzzentrum.de/interviews ebenfalls abonniert werden.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an:
Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Holstenstr. 98, 24103 Kiel
Tel: 0431 988-1200, Fax: -1223