Freitag, 6. November 2020

Programm DSA 2020: Betrieblicher Datenschutz – Kompakt (BDK)

14.-16.12.2020
Betrieblicher Datenschutz – Kompakt (BDK)

Datenverarbeitung in Unternehmen, Vereinen und Verbänden unter Berücksichtigung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO )

Zur Online-Anmeldung

 

Zielgruppe

Betriebliche Datenschutzbeauftragte, Geschäftsführung und Management

Inhalte

  • Verfassungsrechtliche Grundlagen des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung
  • Grundprinzipien des Rechts der Datenverarbeitung
  • Rechte und Pflichten betrieblicher Datenschutzbeauftragter
  • Strukturierung der rechtlichen Datenschutzprüfung
  • Outsourcing von Datenverarbeitungsprozessen
  • Einwilligungsbasierte Datenverarbeitung
  • Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung zu unternehmerischen Zwecken
  • Grundzüge der Videoüberwachung
  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Datenverarbeitung im internationalen Kontext
  • Wahrung von Betroffenenrechten
  • Sanktionen
  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
  • Technisch-organisatorische Datenschutzmaßnahmen
  • Konzeption einer sicheren Datenverarbeitung
  • Datensicherheitsmaßnahmen beim Outsourcing
  • Aktuelle Rechtsprechung

Ziel

Der Kurs dient der Erlernung datenschutzrechtlicher Grundlagen und technisch-organisatorischer Vorgaben. Die Teilnehmenden sollen befähigt werden, bei der Umsetzung rechtlicher und technischer Anforderungen Prioritäten richtig zu setzen und Problemlösungen zu entwickeln.

Termin:

14.-16.12.2020

Dauer:

Beginn am ersten Tag: 10:30 Uhr
Ende am letzten Tag: 16:30 Uhr

Kosten:

805 Euro inkl. Mwst.
inkl. Kursunterlagen, zwei Übernachtungen im
Einzelzimmer und Vollpension

Ort:

DATENSCHUTZAKADEMIE in der Nordsee Akademie
Flensburger Straße 18, 25917 Leck
www.nordsee-akademie.de
Tel.: +49 4662 8705-13

Sonstiges:

Aufgrund der geringen Anzahl an Kursen im Jahr 2020 werden Anmeldungen von verantwortlichen Stellen aus Schleswig-Holstein vorrangig berücksichtigt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Die Kursgebühr versteht sich inklusive geltender Mehrwertsteuer und wird nach Rechnungserhalt vor dem Kursbeginn fällig. Bis zu drei Wochen vor Kursbeginn ist eine stornofreie Absage möglich, danach ist die volle Kursgebühr unabhängig von einer Teilnahme zu entrichten.
Die Kursunterlagen werden in diesem Fall zugeschickt.

Zur Online-Anmeldung

 

Datenschutzhinweis:

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter:
https://www.datenschutzzentrum.de/datenschutz/